Weltcup-Tickets gibt es ab 18.08.18

Weltcup-Tickets gibt es ab 18.08.18

Oberhof – In Oberhof laufen die Vorbereitungen auf dem BMW IBU Weltcup Biathlon im Januar 2019 planmäßig. Den Aktiven und natürlich auch den Besuchern soll dann wieder ein Biathlonfest präsentiert werden.

Frei nach dem Motto „der frühe Vogel fängt den Wurm“ trifft sich schon seit März das Weltcup-OK regelmäßig. In der vergangenen Woche stand auch die erste Sitzung des Gesamt-OK an, zu der neben den Bereichsleitern auch die ihnen untergeordneten Sachgebietsleiter eingeladen waren. Für alle, die es schon jetzt nicht mehr abwarten können gibt es noch eine wichtige Information: die Tickets für den BMW IBU Weltcup Biathlon gibt es ab dem 18. August. Pünktlich also zum Start des neuen Schuljahres in Thüringen sind die begehrten Karten zu haben. Damit kann jeder in Ruhe seinen Sommerurlaub genießen und dann bei unserem neuen Ticketanbieter Qtixx zuschlagen. Die Organisatoren weißen darauf hin, keine Tickets von anderen Anbietern und vor allem nicht vorher zu erwerben. Der Vorverkauf läuft über die Internetseite www.weltcup-oberhof.de, über Qtixx und über einige Vorverkaufsstellen über die rechtzeitig informiert wird.

Jetzt ist es amtlich - Oberhof ist Kandidat für die Biathlon-WM 2023
Die für die Bewerbung Oberhofs für die Biathlon-Weltmeisterschaften 2023 zuständige Arbeitsgruppe hat gemeinsam mit dem Deutschen Skiverband (DSV) fristgerecht bei der Internationalen Biathlon-Union (IBU) die Bewerbungsunterlagen eingereicht. In einer Pressemitteilung gab die IBU Anfang Juni bekannt, dass sich neben der Rennsteigstadt auch Nove Mesto (Tschechien) für die WM 2023 bewirbt. Pokljuka in Slowenien ist dagegen der einzige Kandidat für die Vergabe der Biathlon-Weltmeisterschaft 2021. Vergeben wird die Weltmeisterschaft Anfang September auf dem IBU-Kongress in Porec (Kroatien). Kürzlich weilte eine kleine Delegation aus Oberhof in der Stadt an der Adria, um sich die Gegebenheiten vor Ort schon mal anzuschauen.

Wettkampfprogramm 2019:

  • Donnerstag, 10. Januar: Sprint Frauen 14:30 Uhr
  • Freitag, 11 Januar: Sprint Männer 14:30 Uhr
  • Samstag, 12. Januar: Verfolgung Frauen 12:45 Uhr; Verfolgung Männer 15:00 Uhr
  • Sonntag, 13. Januar: Staffel Frauen 11:45 Uhr; Staffel Männer 14:30 Uhr